Ausstellung zum Kaufhaus Krämer

Gebäudekomplex am Marktplatz ist am 11. und 12. November für Besucher geöffnet – Führungen und Ausstellung

Seit einiger Zeit beschäftigen sich im Auftrag der MEGB (der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Bensheim) ortsansässige Architekten mit der Entwicklung eines Nutzungskonzepts für den Gebäudekomplex zwischen Marktplatz und Schuhgasse, in dem bis ins Jahr 2003 das Kaufhaus Krämer firmierte.

Am Freitag, den 11. und Samstag den 12. November 2022 ist nun Gelegenheit, in den Räumen des ehemaligen Kaufhauses eine Ausstellung des Museumsvereins Bensheim und der Metzendorfgesellschaft zur Geschichte der hier einst angesiedelten Kaufhäuser zu besuchen. Außerdem sind Grundlagen für die weitere Projektentwicklung des Gebäudeensembles sowie das Ergebnis aus dem Architekten-Workshop ausgestellt, ferner die Bestandspläne und Materialien, die zur Entwicklung eines Namens für das Ensemble herangezogen wurden. Gleichzeitig kann fast der gesamte Gebäudekomplex im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Für den Besuch der Ausstellung und die in halbstündigen Abständen terminierten Führungen wird darauf hingewiesen, dass eine Anmeldung erforderlich ist, die per E-Mail an: info@megb.de gerichtet werden kann. Die Führungen finden am Freitag (11. November) zwischen 12 und 16 Uhr und am Samstag (12. November) zwischen 10 und 14 Uhr statt. Nach derzeitigem Stand muss bei den Führungen eine FFP2-Maske getragen werden.

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  

Alle Meldungen / Presseberichte